Psychosoziale Beratung und Kontaktmöglichkeiten für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*Personen (LSBT*) im Ruhrgebiet und am Niederrhein sowie in Mülheim an der Ruhr und Gelsenkirchen für Menschen mit Fragen zu HIV: vertraulich – kompetent – kostenlos

Unser Team besteht aus qualifizierten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen und Spezialkenntnissen. Alle sind vertraut mit den besonderen Lebenssituationen von LSBT* sowie Menschen mit HIV / STIs.

Psychosoziale Beratung und Kontaktmöglichkeiten für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*Personen (LSBT*) im Ruhrgebiet und am Niederrhein sowie in Mülheim an der Ruhr und Gelsenkirchen für Menschen mit Fragen zu HIV: vertraulich – kompetent – kostenlos

Unser Team besteht aus qualifizierten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen und Spezialkenntnissen. Alle sind vertraut mit den besonderen Lebenssituationen von LSBT* sowie Menschen mit HIV / STIs.

Aktuelles

Neue Basisschulungen in Beratung für Ehrenamtliche

Wir nehmen wahr, dass in den letzten zwei Jahren der Bedarf an Beratungen am Niederrhein und im westlichen Ruhrgebiet stetig zunimmt. Um allen Ratsuchenden als Ansprechpartner zur Verfügung stehen zu können, freuen wir uns über Zuwachs in unserem ehrenamtlichen Beratungsteam.

Besteht Interesse, anderen Menschen beratend zur Seite zustehen? Dann ist der Besuch einer unserer Basisschulungen genau das Richtige! Ob im privaten Bereich oder professionell im Ehrenamt … Beratungskompetenzen haben immer einen persönlichen Mehrgewinn.

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmende.

Folgende Angebote gibt es:

2-tägige Basisschulung
Wann: 10.11.2018 von 11-18 Uhr & 11.11.2018 von 12-17 Uhr
Wo: SVLS e.V., Friedrichstr. 20, 45468 Mülheim/Ruhr
Schulung erfolgt durch Richard Spätling (Dipl.Soz.Päd. & Lösungsorientierter Berater) und Antonius Peeters (Dipl.Päd. & Kontradiktischer Berater)

4-tägige Basisschulung
Wann: 10.11.2018 von 11-18 Uhr & 11.11.2018 von 11-17 Uhr
24.11.2018 von 11-18 Uhr & 25.11.2018 von 11-17 Uhr
Wo: Jugendzentrum Hexenhaus, Brückstr. 11, 46535 Dinslaken
Schulung erfolgt durch Monika Martin-Dick (Dipl.Päd. & Systemische Beraterin) und Kübra Kenger (M.A. Soz.Päd.)

„Kleingedrucktes“

Alle Schulungen sind kostenfrei. Die Teilnahme verpflichtet nicht, bei uns ehrenamtlich tätig zu werden.

Getränke und Snacks werden gestellt.

Anmeldungen sind notwendig und erfolgen per E-Mail unter beratung@lebenslust-beratungsstelle.de mit Name, Anschrift, Geburtsdatum. Alle Daten werden im Rahmen der Schulungen gespeichert und mit Beendigung der Teilnahme / Zusendung der Teilnahmebestätigung gelöscht.

Lebenslust im Ruhrgebiet

Friedrichstraße 20
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208- 19446

persönliche Gespräche sind auch in Essen, Duisburg & Gelsenkirchen möglich

E-Mail-Beratung

Per E-Mail können Sie sich jederzeit an unsere kostenlose Online-Beratung wenden. Sie können dabei vollkommen anonym bleiben. Unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden Ihre Fragen so schnell wie möglich beantworten.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Allerdings sind E-Mails kein sicheres Medium. Wir können daher keine Verantwortung dafür übernehmen, dass Ihre E-Mail auf dem Weg von Ihnen zu uns nicht von unbekannten Dritten mitgelesen wird. Sollten Sie dies vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen den telefonischen oder persönlichen Kontakt.

Zur E-Mail-Beratung

Lebenslust am Niederrhein

Neue Linner Str. 61
47799 Krefeld
Tel. 02151- 5652561

persönliche Gespräche sind auch im Kreis Kleve und dem Kreis Wesel möglich

Sie können uns unterstützen!

Wir freuen uns über ehrenamtliche Unterstützung unserer Teams! Für Material, Fahrtkosten oder zur konkreten Unterstützung von Ratsuchenden sind wir auf Spenden angewiesen. Spendenkonto: IBAN DE21 3506 0386 8101 8802 00

 

Lebenslust ist ein Projekt des:
Gefördert durch: